Archiv für die Kategorie „News“

Corona-Krise

Dienstag, 27. April 2021

Als medizinischer Dienstleister versorgen wir Menschen mit Sehhilfen, die im Alltag unbedingt benötigt werden. Wir halten eine Versorgung für unsere Kunden aufrecht, gerade auch für Ärzte, Pflegepersonal und Angestellte in anderen Bereichen, die dringend gebraucht werden.

Da wir seit jeher mit Medizinprodukten wie Brillen und Kontaktlinsen umgehen, sind strenge Hygienevorschriften Teil unseres gewohnten Standards- und Qualitätsmanagements. Unsere moderne Belüftungsanlage erneuert in allen Räumen ständig die Umgebungsluft.

Aufgrund der aktuellen Situation und um uns alle bestmöglich zu schützen, haben wir unseren Betrieb zusätzlich auf eine 1 zu 1 Betreuung umgestellt und es gelten folgende Regeln:

  • Bitte vereinbaren Sie wenn möglich telefonisch einen Termin
  • Wir begrüßen Sie wie immer mit einem Lächeln
  • Bitte tragen Sie eine FFP2-Maske als Mund/Nasenschutz.
  • Es wird kein Corona-Test benötigt.

Diese Leistungen erfüllen wir momentan NICHT:

– Nur mal ein bisschen bei uns stöbern ohne weiteren Bedarf.
– Eine neue Brille ausschließlich als Fashion-Accessoire ohne Stärken.
– Einen Sehtest einfach mal so, ohne vorherige Auffälligkeiten.

Hier haben wir gerne Lösungen für Sie:

– Ihre Brille ist defekt
– Ihre Brillenstärken haben sich verändert
– Sie haben noch keine Brille, aber Einschränkungen beim Sehen
– Sie brauchen einen Ersatz- oder Zweitbrille
– Sie brauchen neue Kontaktlinsen/Kontaktlinsenlösung

Selbstverständlich haben wir Zeit für Sie und nehmen uns auch nach Ihrem Besuch genügend Zeit für die Desinfektion aller Brillenfassungen oder Geräte, die Sie berührt haben.

EINE NEUE VISION DES ABFALLS

Dienstag, 12. Januar 2021

 

Könnte das Tragen von Brillen den Ozean schützen?

Nach Angaben unseres Lieferanten wird 13 Prozent der gesamten Plastik-Kontamination des Ozeans durch „Geisterfischerei“ verursacht, das sind Fischernetze (aus einem der stärksten, nicht biologisch abbaubaren Kunststoff), die verloren gehen, von Fischern auf See entsorgt werden und dann Abfallinseln bilden, die Hunderttausende von Meeressäugern und Fischen töten.

Aus 120 Containern in 30 spanischen und 6 französischen Häfen wird täglich 1 Tonne dieses Plastikabfalls eingesammelt. Die Plastikarten werden manuell selektiert und anschließend zu Rohmaterial für Brillen verarbeitet.

In Italien werden daraus hochwertige modische Brillenfassungen gefertigt, die sich bei unseren Kunden großer Beliebtheit erfreuen.

Virtueller Rundgang

Freitag, 23. März 2018